TIPP 3: Erholsamer und gesunder Schlaf

Ein weiterer wichtiger Faktor für ein starkes Immunsystem ist ein erholsamer Schlaf. Im Schlaf wird das Wachstumshormon STH ausgeschüttet, was für alle Aufbau- und Regenerationsprozesse im Körper entscheidend ist.

 

Eine kohlenhydratreiche Ernährung am Abend mit Nudeln, Kartoffeln, Brot und Genussmitteln verschlechtert die Ausschüttung von STH. Die Folgen sind häufig: Müdigkeit, Infektanfälligkeit und Erhöhung des Körperfetts.

 

Ein weiterer Schlafkiller ist blaues Licht aus künstlichen LED-Lichtquellen wie Handys, Bildschirmen und Fernsehern. Das blaue Licht verhindert die Melatoninausschüttung. Melatonin ist das Schlafhormon, dass abends von der Zirbeldrüse aufgrund von Dunkelheit ausgeschüttet wird und für einen erholsamen Schlaf sorgt.

 

Meine Empfehlung

Aktivieren Sie bei Ihren technischen Geräten die „Night-Shift“ Funktion. Sie filtert das blaue Licht. Für den Computer gibt es mittlerweile nützliche Apps die das blaue Licht des Bildschirms ebenfalls filtern.  Sie können aver auch eine Blaulicht-Filter Brille nutzen. Meiden Sie min. 30-45 Min. vor dem Schlafen gehen, Lichtquellen, die Kaltlicht oder blaues Licht abstrahlen.

 

Essen Sie am Abend Eiweißlastig und Getreidearm.

 

 

Für genauere Tipps, vereinbaren Sie einen Termin bei uns.